Die Mostkellerei Peterseil gehört zu den renomiertesten Mostmachern Österreichs. Etliche Pämierungen bei diversen Bewertungen zeugen von der hohen Qualität der Moste.

Konsequente Auslese des Obstes vor dem Pressen und eine saubere Verarbeitung sind die Grundlage eines guten Mostes. Viel Geld wurde in Edelmelall investiert. Damit werden die temperaturgesteuerten Edelstahltanks gemeint in denen es möglich ist, den Presssaft zu feinstem Most schonend bei ca 16 Grad Celsius zu vergären. Bei dieser Temperatur läuft die Gärung zügig und es werden keine Aromen verpufft. Nicht zu lange reift der Most dann im Tank und wird dann sorgfältig in Flaschen gefüllt. Most hat weniger Alkohol als Wein deshalb ist die Reifezeit kürzer. Der Most soll in den ersten beiden Jahren getrunken werden. In dieser Zeit entwickelt er seinen Geschmackshöhepunkt.

Mostkarte:

Hoamatland, trocken

Ein gemischter Most aus Äpfeln und Birnen. In der Farbe klassisch hell goldfarben.Klassische sehr ausgewogene apfel- Birnennoen in der Nase, welche dem traditionellen oberösterreichischen Mischlingsmost auszeichnen. Das frisch sehr fruchtige Bukett wiedrspiegelt das vergangene Obstjahr. Am Gaumen ideal ausgewogen mit einer kraftvollen Dichtheit. Eine ideale Balance von apfel und Birne, welche durch die angenehme Tanninstruktur gestützt wird. die Säure ist ideal eingebunden und garaniert einen unkomplizierten Trinkgenuss.
Der harmonisch lange Abgang macht ihn als Allrounder zu vielen Speisen.


Frischling, trocken

In der Farbe zeigt er sich mit einem hellen klarem Gelb mit leicht grünlichen Reflexen. Er besticht durch seine intensiv jugendliche Charakteristik mit einer idealen Harmonie zwichen Speckbirne und Jonagod. Die leicht würzigen Noten der Birne fügen sich perfekt zum exotisch frischen Apfel. Am Gaumen setzt sich der frische jugendliche Stil fort. Die angenehm eingebundene Kohlensäure zeichnet den Frischling als idealen Jungmost aus. Die animierende Säure setzt dazu noch sehr frische Akzente. Die fruchtigen Speckbirnennoten sind angenehm beständig bis zum Finish.

Birnen-Selektion, trocken

Dieser Most erstrahlt goldgelb im Glas. Gehaltvoll ausdrucksstarke Birnennoten präsentieren sich in der Nase begleitet von würzigen fast leicht nach Honig gleitenden Tönen. Extraktsüß und ausgeprägt fruchtig am Gaumen. Vollmundig mit einem iedeal ausgewogenen Zucker-Säurespiel, das zusätzlich mit der idealen Tanninstruktur untermauert wird. Angenehm harmonisch mit einem langanhaltenden Finale.

Ganslmost, lieblich

Klare, helle grüngelbe Farbe. Angenehm typische Noten von Jonagold in der Nase mit leicht reifen bananigen Noten.
Der liebliche Ausbau macht ihn zu einem sehr anhaltend körperreichen Produkt. Die füllige Süße wird begleitet von einer angenehm, etwas zurückhlatenden Säurestruktur. Der angenehm reife Jonagoldapfel wirkt voluminös und geschmeidig am Gaumen.

Apfel-Birnen Komposition, halbtrocken 

Er ist geprägt durch seine grüngelbe Farbe. In der Nase frisch duftig ausgeprägt. Der vordergründige Apfel wird würzig fruchtig untermauert von reifen Mostbirnen. Sehr ausdrucksstarke vielseitige und animierende Fruchtnoten. Die Säurestruktur wirkt sehr animierend und wird von der frischen Apfelaromatik untermauert. Die ideal eingebundenen Birnentöne fürhen zu einem fulminant anhaltenden Geschmackserlebnis.


Topaz, trocken

Er besticht durch sein helles goldgelb in der Farbe. Sehr frische würzig-ausgeprägte Apfelaromen die sich sehr vielschichtig in der Nase präsentieren, werden begleitet von einem angenehmen Bukett frisch geschälter Äpfel. Am Gaumen überzeugt er mit einer kraftvollen leicht mineralischen Note. Die Würzigkeit wird druch die animierend, gut eingebundene Säure untermauert. Die schaligen Komponenten führen zu einem ausgewogenen langanhaltendem Finisch. Durch seinen trockenen Ausbau wird er zu einem unkomplizierten Speisebegleiter.


Braeburn, trocken

In der Frabe zeigt er sich mit einem hellen grün mit leicht gelblichen Reflexen. Ausdrucksstarker Duft nach saftigen Äpfeln. Sehr fruchtige, leicht bananige Ausprägungen in der Nase, welche die Sortencharakteristik ideal untermauern. Erfrischend jugendlich mit einer perfekt eingebundenen Säure am Gaumen. Lebendig intensive Apfelnoten begleitet von fein würzigen Tönen. Mit jugendlichem Elean und schöner Länge ausklingend.

Jonagold, halbtrocken

Er präsentiert sich strahelnd hellgrün dem Auge. In der Nase angenehm reife frische saftige Apfelnoten, die von leicht exotischen Tönen begleitet werden. Angenehm füllige Präsenz am Gaumen, mit einem gut ausgeglichenen Zucker-Säurespiel. Die angenehm frisch exotischen Noten fügen sich ideal zum extraktreichen vollmundigen Körper und machen darus ein sehr harmonisch frisches Produkt.