Für unseren Essig verwenden wir vollreife handgepflückte Äpfel.Die Äpfel werden schonend gepresst und dann zwei mal vergoren. Als erstes kommt die alkoholische Gärung und dann die umwandlung in Essigsäure. Der Essig wird in Kooperation mit anderen Mühlviertler Mostbetrieben gemacht. Jeder bringt Wissen ein und so entsteht ein top Produkt.

Apfelessig
Klassischer Gärungsessig aus Äpfeln.

Birnenessig
Klassischer Gärungsessig aus Streuobstbirnen.

Apfel Balsamessig
Dabei handelt es sich um einen weissen Balsamessig. Der Essig wird in Eichenfässern gelagert. Nach der Lagerung wird er mit über offenem Feuer reduziertem Apfelsaft verfeinert.

Apfelessig mit Blütenhonig
In unseren Apfelessig mit Blütenhonig kommt Honig den die Bienen in unseren Obstgärten sammeln. Hannes Peterseil wandert mit seinen Bienen von Obstgarten zu Obstgarten bis das letzte Obst geblüht hat. Dann wird der Honig geschleudert und mit unserem Essig vermischt.